Download
How to use a Kong.pdf
Adobe Acrobat Dokument 433.1 KB

Was ist überhaupt ein...KONG?

Ein “Kong” ist ein besonders geformtes Hundespielzeug, mit einem hohlen Inneren, das mit Futter oder Leckereien gefüllt werden kann.Es gibt das Original und preiswertere “Fälschungen” unter anderem Namen. Die Originale sind innen glatter und deshalb leichter zu säubern und den Dauer-Haltbarkeitstest hat ein “Fälschungs”-Exemplar bereits nach 3 Wochen nicht bestanden.Der “Kong” gibt es je nach Rasse in verschiedenen Größen und sollte nur so gross sein, dass der Hund mit der Zunge bis auf den Boden kommt (Größenangabe auf der Packung beachten).Für besonders starke Kauer (oder aber geborene “Zerstörer”) gibt es den schwarzen “Kong”, der etwas fester in der Struktur ist. Beschädigte “Kongs” sollten sofort entsorgt werden, bevor der Hund ihn komplett zerlegt und die Einzelteile verschluckt.

 

In Deutschland noch relativ unbekannt, wird besonders von amerikanischen Hundetrainern das Stopfen von Kongs mit Futter empfohlen.Die Idee, die dahintersteckt ist, dass eines der grössten Probleme unserer Haushunde die Langeweile ist. Ein Mangel an Bewegung und an psychischer und geistiger Anregung (Langeweile) ist die häufigste Ursache für Fehlverhalten. Warum also soll der Hund als eine mögliche Massnahme nicht Zeit damit verbringen, sich einen Teil seines Futters zu erarbeiten?Auch das Alleinbleiben kann durch einen oder mehrere gefüllte Kongs “schmackhafter” gestaltet werden!

Es ist für Hunde wichtig, bei ihrer “Arbeit” erfolgreich zu sein. Gestalte es daher zunächst einfach, die Kong-Füllung herauszuholen.
Wenn der Hund erfahrener wird, kann die Aufgabe dann etwas schwieriger gestaltet werden – so geht´s: - die Füllung fester stofen - Hundekuchen im Hohlraum befestigen, indem sie am Innenrand der Öffnung festgeklemmt werden - den Kong sammt Inhalt einfrieren! Dazu unterschiedliche Kombinationen aus Dosenfutter, Bratensaft, Nudeln, Reis oder    Kartoffelbrei, gemischt mit Futterbrocken einfrieren.   Oder z.B. etwas Erdnussbutter in das kurze Ende des Kongs streichen, um es zu verstopfen. Den Kong dann in einem    Becher oder einer Tasse auf den Kopf stellen, Hühnerbrühe oder ähnliches einfüllen und einfrieren (am besten im Freien    verfüttern - Kleckergefahr!) - Käsestücke oder Streichkäse (oder Scheibletten) mit Futterbrocken mischen, in den Kong geben und etwa 20 – 30    Sekunden lang in der Mikrowelle erhitzen, um eine Kruste zu erreichen, die alles im Inneren zusammenkleben lässt.   Auf eine sichere Temperatur abkühlen lassen!!!


Hier ein paar einfache KONG-Rezepte:

Banana Rama: 1 frische Banane – 2 Teelöffel Weizenkeime – 1 Teelöffel Natur-JoghurtBanane zermatschen, Weizenkeime und Joghurt hinzufügen. Mit einem Teelöffel in den Kong einfüllen, fertig.
 

 

Cheesy Dental Kong Delight: 3 Scheiben des Lieblingskäses Deines HundesEin einfacher Weg, jedes Hundespielzeug interessant zu machen. Einfach in den Hohlraum des Kong verteilen und 20 bis 30 Sekunden in der Mikrowelle schmelzen lassen. Abkühlen lassen nicht vergessen!
 

 

Philly Steak: ein paar gekochte oder rohe Fleischstücke (kein rohes Schweinefleisch!!!)  – ein wenig SchmelzkäseFleischstücke einfüllen und mit dem Schmelzkäse die grosse Öffnung verschliessen, so dass nichts herausfallen kann.
 

 

Fruit Salad: Apfel- und Karottenscheiben – 1/4 BananeApfel- und Karottenstücke hinein. Banane zermatschen und damit die grosse Öffnung verschliessen.Du kannst natürlich auch andere Früchte verwenden: Orangenscheiben – Pfirsich oder Nektarinenfleisch – Selleriestücke – Brokkoli und/oder Blumenkohl – Tomaten-Schwarze Oliven-Mixtur
 

 

Veggie Kong Omelet: 1 Ei – geraspelter Käse – ein Gemüse, das Dein Hund magEi und Gemüse vermischen, dann den Käse drüberstreuen. Für etwa 20 Sekunden in die Mikrowelle. Abkühlen lassen nicht vergessen!
 

 

Simple, Tried and True: Ein wenig Erdnussbutter in den Kong schmieren. Einfacher geht es nicht.
 

 

Cold Chicken Bread: Pute- oder Hühnerfleisch mit eingeweichten Futterbrocken vermischen, einfrieren, fertig!
 

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, kreativ sein lohnt sich und schafft Abwechslung. Allerdings beim experimentieren immer auch auf den Magen des Hundes achten!!!

 

KONG-Rezepte für Fortgeschrittene (Hunde):
Archeology Kong (für den fortgeschrittenen Hund): Erste Schicht: zerbröselte Reiskracker – getrocknete LeberstückeZweite Schicht: Trockenfutter, Hundekuchen oder Leberkekse – Cheerios – Erdnussbutter – getrockenete Bananenchips, Äpfel und AprikosenDritte Schicht: Karottenstreifen – Pute, oder übriggebliebene Ravioli oder TortelliniStopfe es so dicht wie möglich. Das letzte Stück, das eingefüllt wird, sollte ein Stück Aprikose oder eine Ravioli sein, als weicher Abschluss in der grossen Öffnung.
 

Frozen Jerky Pops: Erdnussbutter – Bouillon – Schmackos – WasserEin Stückchen Erdnussbutter in die kleine Öffnung schmieren. Wasser einfüllen und ein wenig Bouillon dazu geben. Einen Schmacko hineingeben und einfrieren.
 

Fress-Sack: Dosenfutter und ein langes, spitzes Stück TrockenpansenDosenfutter einfüllen und den Trockenpansen einmal auf ganzer Länge durchschieben. Einfrieren lassen.
Have a break:übriggebliebene Kartoffel -  eingeweichte Futterbrocken - 1/2 Kaustange - etwas ScheiblettenkäseDie kleine Öffnung mit einem kleinen Stopfen Käse füllen. Kartoffel zerstampfen, mit dem Trockenfutter mischen und auch einfüllen. Ein kleines Stückchen Käse obendrauf und die Kaustange einstecken (so dass sie noch übersteht). Einfrieren lassen.
 

 

My little secret: Kirschjoghurt (oder anderer), 2 – 3 Teelöffel Haferflocken - 2 Schmackos - Leberwurst - kleine Hundekekse - grosser Hundekeks

Die kleine Öffnung mit einem kleinen Stopfen Leberwurst füllen. Kleine Hundekekse einfüllen. Schmackos zerbröseln und mit dem Joghurt und den Haferflocken vermische, dieses einfüllen. Dann den grossen Keks einstecken (so dass er noch übersteht). So geben oder einfrieren lassen.
 

 

Leberwursteis: Leberwurst mit Joghurt oder Quark mischen in den Kong schmieren und einfrieren lassen.

 

Mark-Kong: Aus Markknochen das Mark herauslösen und in einem Topf erwährmen bis es schmilzt. Leckerlie, Trockenfleisch, Gemüse oder Käse in das noch flüssige Mark geben. In den Kong füllen und fest werden lassen.

 

Snow-Apple: Apfel und Natur-Joghurt

Äpfel in Stückchen schneiden in der Mikrowelle erhitzen, die Äpfel mit dem Joghurt vermischen, in den Kong füllen und handwarm verfüttern.