Frühjahrszeit  -  Giftköderzeit !

 

Bitte haltet vermehrt die Augen offen.

 

Frühjahrszeit  -  Zeckenzeit ! 

Samstag, 01. April 2017

 

"BRAVECTO" gerät weltweit in Verdacht Epilepsie hervorzurufen

 

Das Anti-Zeckenmittel BRAVECTO, eine Kautablette mit 6-monatigem Wirkstoffdepot, ist weltweit in Verdacht geraten, bei damit behandelten Hunden Epilepsie hervor zu rufen. Zahlreiche Hunde sind dabei angeblich auch bereits gestorben.

BRAVECTO besitzt keine repellierende, heißt abwehrende Wirkung - der Wirkstoff tötet die Zecken lediglich nach einer gewissen Zeit ab, wenn sie bereits am Hund anheften.

 

Anbei der Link zu, RTL-Punkt 12 Bericht:   Bravecto - RTL Punkt 12

 

Anmerkung: Alle chemischen Zeckenmittel, ob On Spots, Halsbänder oder orale zu gebende Mittel enthalten Pestizide !!!  Bitte damit immer behutsam umgehen.

 

Samstag, 01. April 2017

 

Anzahl der Zecken nimmt langsam zu

 

 

Nachdem es in den letzten Wochen im Warndt-Gebiet verhältnismäßig ruhig in Sachen Zecken war, scheinen die Plagegeister so langsam wieder munter zu werden.

Bereits heute morgen musste ich während des Gassi 5 Zecken von meinen Hunden sammeln, bei dreien handelte es sich, wie im Foto zu sehen, um die gefährliche Auwaldzecke.

Die Auwald-Zecke kann u.a. auch die Babesiose übertragen - eine Infektionskrankheit die bei zu später Diagnose durch Anämie binnen weniger Tage zum Tode führt.

Zu Erkennen sind Auwald-Zecke an z.B. einem relativ harten  und  kantigem  Chitin-Panzer,  der  charaktistischen 


Zeichnung am Rücken (je nach Geschlecht dunkel oder hell). Ebenso ist diese Zeckenart im Vergleich zum gemeinen Holzbock recht flink.

 

Ich empfehle abgepflückte Zecken sofort unschädlich zu machen (nicht lebend in den Wald werfen und auch nicht die Toilette runter spülen). Ich persönlich verbrenne die Zecken sofort auf meiner Hand.

 

Mittwoch, 29. März 2017

 

Giftköder Beckingen / Hausstadt

 

Auf einem Privatgrundstück im Beckinger Ortsteil Hausstadt wurde ein mit Schrauben präpariertes Salami-Stück von der Haushündin aufgenommen und später wieder hervor gewürgt. Laut Angaben der Halterin kann die die 10-jährige Hündin die präparierte Wurst nur auf dem Grundstück aufgenommen haben, wo sie sich zuvor für eine Stunde gemeinsam aufhielten.

Ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt läuft.

 

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass weitere Wurstköder in diesem Bereich  ausgelegt wurden. Ob es sich um eine gezielte Aktion (evtl. aus der Nachbarschaft) oder aber um die zufällige Sichtung eines hier beheimateten Hundes während der "Streife" des Hundhassers konnte noch nicht ermittelt werden. 

  


Sonntag, 26. März 2017

 

Giftköder Raum St. Ingbert / Scheidt / Ensheim

 

Einer Veröffentlichung des SAARFORST zufolge wurden in den Waldbereichen Scheidterberg, Bartenberg, Gehlberg sowie im Revier St. Ingbert in den Bereichen Staffel, Grumbachtal und Ensheimer Gelösch Giftköder ausgelegt und auch bereits durch Hunde aufgenommen. Es ist zu vermuten, dass auch in anderen Bereichen Köder ausgelegt wurden

 

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Sbr-Brebach unter der Tei. 0 681 - 98 72

oder an den SAARFORST:

Revierleiter Scheidterberg, Carsten Federspiel

(0175 - 22 00 802)

Revierleiter St. Ingbert Süd, Michael Weber

(0160 - 96 31 46 10)

 


Sonntag, 26. März 2017

 

Giftköder in Rehlingen - Parson Russell-Terrier verstorben

 

Während eines Spaziergangs im Bereich der Rehlinger Saarschleuse (Saar-Leinpfad) nahm ein Parson-Russell-Terrier am 24. März einen Hackfleisch-Köder auf. Das Tier musste einige Stunden später eingeschläfert werden.

Die genaue Örtlichkeit konnte nicht ermittelt werden. mutmaßlich war der Köder mit Schneckenkorn präpariert.

 

Sachdienliche Hinweise bitte an die Wasserschutzpolizei unter der Tei. 0 68 31 - 76 99 373

 

An dieser Stelle nochmals die Bitte, gefundene Giftköder niemals zu entsorgen sondern diese als Beweismittel sicher zu stellen und bei den zuständigen Behörden anzuzeigen!

 


Dienstag, 14. März 2017

Gesucht !!!

 

Tierquäler in Nohfelden

 

Am Sonntag, den 12 März wurde auf dem Friedhofsparkplatz im nordsaarländischen Nohfelden ein etwa 50 - 55 Jahre alter Mann (ca. 175 m groß, kurze; graue Haare) dabei beobachtet, wie er seinen Hund an den Ohren empor zog bis dieser keinen Boden mehr unter den Füßen hatte. Dabei schlug und tritt er auf den Hund ein, der laut winselte.

Ein Zeuge, der den Unbekannten aufforderte dies sofort zu unterlassen. wurde daraufhin ebenfalls bedroht. Danach entfernte sich der Unbekannte.

Bei den Hund handelte es sich nach Zeugenaussagen um einen mittelgroßen Hund mit Schlappohren, Rasse ist leider nicht bekannt.

In Begleitung des Tierquälers befand sich eine Frau mit schulterlangen, schwarzen Haaren; etwa Mitte 40 sowie ein etwa 7-jähriges Kind. 

 

Die Polizei ermittelt in diesem Fall. Meldungen zur Identität der gesuchten Person bitte an die Polzeiinspektion Nordsaarland in Wadern (0 68 71 - 9 00 10)

oder den Polizeiposten in Türkismühle (0 68 52 - 90 90)

 

Nachtrag:

Die Tierschutz-Organisation PETA wurde auf diesen Fall aufmerksam und hat 1.000 Euro Belohnung für entscheidende Hinweise auf die Identitätsermittlung des Unbekannten ausgesetzt.

Kontakt zu PETA: 0 15 20 - 7 37 33 41

 


Letzte Aktualisierung am:

Fr, 14. April 2017

Tierschutz - Notf(e)lle


Giftköder-Radar Saarland


+ zuletzte bearbeitete Seiten +

 -  -  -  -  -  -   

neue Fotos eingestellt

Saar-Weimis - Mala

09. Apr 2017

neue Fotos eingestellt

Saar-Weimis - Basco

09. Apr 2017

neue Fotos eingestellt

Saar-Weimis - Master

09. Apr 2017

neue Fotos eingestellt

meine Hunde - Éowyn 

04. Apr 2017

neue Fotos eingestellt 

meine Hunde - Grischan 

02. Apr 2017

neue Fotos eingestellt 

meine Hunde - Ginger 

02. Apr 2017

Aktualisierung

meine Hunde - Éowyn 

22. Mär 2017

Aktualisierung

meine Hunde - Ginger 

22. Mär 2017

Aktualisierung

meine Hunde - Grischan 

10. Mär 2017

neue Fotos eingestellt

Gassi-Momente 2017

 20. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Hundefreunde Holly

20. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Saar-Weimis - Paul

20. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Saar-Weimis - Odin

20. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Saar-Weimis - Emma

20. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Saar-Weimis - Djuke

20. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Saar-Weimis - Askari

20. Feb 2017

Neuanlage 

Saar-Pfalz-Weimaraner  Hero

18. Feb 2017

Neuanlage 

Saar-Pfalz-Weimaraner  Wolf

18. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Saar-Weimis - Lulu

11. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Saar-Weimis - Duke

11. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Hundefreunde Amor

11. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Saar-Weimis - Caspar

11. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Hundefreunde - Mylo

12. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Saar-Weimis - Tiago

12. Feb 2017

neue Fotos eingestellt

Gassi-Momente 2016

 11. Feb 2017

Aktualisierung

Rohfütterung -

Das Non-Plus-Ultra? 

29. Okt 2016

BARF - Zusätze / Supplimente

Neuanlage 

Hundefreunde Holly

29. Jul 2016

Neuanlage 

Saar-Pfalz-Weimaraner  Djuke

15 Jul 2016

Neuanlage 

Saar-Pfalz-Weimaraner  Master

09 Jul 2016

Aktualisierung

Saar-Pfalz-Weimaraner - Paul 

04. Jul 2016

Aktualisierung

Saar-Pfalz-Weimaraner - Emma 

03. Jul 2016