"Fräulein Wimper-Klimper"

Hündin (Weimaraner)

geb. 27. April 2010

Züchter: Weimaraner vom Lindenhof

Fellfarbe: Silbergrau

Gewicht:  27 kg

Widerristhöhe: 64 cm

kastriert:  ja


Charaktermerkmale:

+ gelehrig +     + Fressmaschine +     + ausdauernd +    + folgsam +    + manchmal zickig + .   + schmerzunempfindlich +    + will to please +

+ auf Herrchen fixiert +    + taktische Jägerin + .   + zutraulich und umgänglich +


Stand Juni 2016

Éowyn erlebte ihre ersten Lebenswochen zusammen mit 7 Geschwisterchen auf dem Lindenhof nahe Salzwedel (Sachsen-Anhalt) bevor sie am 17. Juli 2010 die Reise ins Saarland antrat.

Vom Start weg zeigte sich Frau Grau als neugieriger und aufgeschlossener Hund, integrierte sich problemlos ins neue Rudel und schloss auch schnell dicke Freundschaften.

Éowyn zeigte schon früh das Interesse an der Fährte, sie wäre ein guter Jagd-Gebrauchshund geworden, wobei sie vor allem an der Spur von Rehwild und Hase interessiert ist. Dabei zeigt sie jedoch keine Wildschärfe, das Aufspüren der Fährte  mit  tiefer Nase  ist ihre Erfüllung.

 

Hinter aufgeschrecktem Wild lässt sie sich zuverlässig abrufen (-pfeifen), was allerdings etwas Training erforderte. Sich in der Nähe befindendes Wild zeigt sie mir frühzeitig durch ihr Verhalten an, was mir das reagieren sehr erleichtert. Die Augen werden groß, der Blick wird starr, der "Rehdetektor" (Nase) vibriert...ein entschiedenes "Nein, du bleibst hier" meinerseits reicht da in der Regel schon aus um die Situation aufzulösen. Auch das Vorstehen  beherrscht  Éowyn par excellence. Ist die Übersicht gut  und  der  Wald  für  mich 

neueste Fotos von Éowyn

eingest. 24. November 2018


gut einsehbar, genießt Éowyn alle Freiheiten - dann darf sie auch im Unterholz die Gegend erschnuppern. Einzig während der Brut- und Setzzeit ist striktes Aufhalten auf den Wegen angesagt.

Ihr selbstbewusstes Auftreten kann täuschen, Éowyn ist mitunter ein sehr sensibler Charakter. Mecker von Papa mag sie gar nicht, läuft dann unaufgefordert Fuß und hält ständig Blickkontakt zu mir. Dabei setzt sie dann ihre stärkste Waffe ein und beschwichtigt mich durch "Klimpern" mit den Wimpern - man kann ihr nicht lange böse sein.

Unerklärlicher Weise ist Éowyn seit geraumer Zeit nicht mehr "schussfest". Hat ihr früher ein Knallen nichts ausgemacht, sucht sie heute sofort meine Nähe und weicht mir nicht nicht mehr von der Seite. Auch Gewitter bereiten ihr seitdem nicht wirklich Freude.

Es gibt verspieltere Hunde als Éowyn. Hunde mit denen sie mal herumtollt sucht sie sich sehr gewissenhaft aus. Dann und wann fordert sie Ginger oder Grischan mal auf, was aber nicht von langer Dauer ist. Sie hat auch kein Interesse an Bällen oder anderen Wurfspielzeugen - Suchspiele oder Apport, am besten noch kombiniert; das ist Éowyns Welt...und natürlich die Fährte.

Überhaupt ist sie sehr gelehrig, anhänglich und auf mich fixiert...das "will to please" steht Éowyn förmlich in den Augen geschrieben und zuhause ist immer Körperkontakt angesagt.

Éowyn ist ein absoluter Traumhund, die ich für nichts auf der Welt wieder hergeben würde...mein Seelenhund.


2017 - 2018

2015 - 2016